Home Topics Finance Bestreiten Sie Ihre Überziehungsgebühr mit diesem genauen Skript (und wie Sie in...

Bestreiten Sie Ihre Überziehungsgebühr mit diesem genauen Skript (und wie Sie in Zukunft Gebühren vermeiden können)

Banken wie Bank of America, TD Bank, Citizens Bank und Wells Fargo sind berüchtigt für Überziehungsgebühren, und es ist BS

Glücklicherweise können Sie Ihre Überziehungsgebühren erlassen (mit einem einfachen Verhandlungsskript, das wir für Sie bereitstellen) und die Banken mit ihrem eigenen Spiel schlagen.

Lassen Sie uns zunächst einen kurzen Blick darauf werfen, wie Überziehungsgebühren wirklich funktionieren, und die genauen Gebühren aufschlüsseln, die Sie erwarten können:

Was ist eine Überziehungsgebühr?

Eine Überziehungsgebühr ist eine Gebühr von Ihrer Bank, die anfällt, wenn Sie mehr Geld von Ihrem Girokonto abheben, als derzeit auf dem Konto ist.

Anstatt eine Transaktion wegen unzureichender Deckung am Point of Sale einfach abzulehnen, wird einem Kunden, der beim Überziehungsschutzdienst seiner Bank angemeldet ist, die Transaktion genehmigt.

Wow wirklich?

Dies kann in Notsituationen lebensrettend sein, wenn Geld benötigt wird und kein ausreichendes Guthaben auf einem Konto vorhanden ist.

Die meisten Leute zahlen einfach die Überziehungsgebühren, ohne darüber nachzudenken. Sie argumentieren, dass, wenn die Bank oder Kreditgenossenschaft nett genug war, um die Transaktion laufen zu lassen, obwohl sie es eigentlich nicht hätte tun sollen, dann werde ich es bezahlen, es ist was es ist.

Überziehungsgebühren sind jedoch aus mehreren Gründen ein großes Problem.

Obwohl die Gebühr von Bank zu Bank unterschiedlich sein wird, sind hier die Überziehungsgebühren einiger der beliebtesten Banken ab 2021:

BANK ÜBERZIEHUNGSGEBÜHR

Verfolgungsjagd. $34

Bank of America. $35

Wells Fargo. $35

US-Bank. $36

PNC-Bank. $36

Citibank. $ 34

Diese Gebühren erscheinen für seltene, zufällige Fälle, die nur wenige Male im Jahr auftreten, möglicherweise nicht so hoch.

Diese Gebühren können sich jedoch stapeln – und zwar schnell (und die Banken wissen es).

Überraschend ist, dass Überziehungsgebühren pro Transaktion anfallen UND mehrmals am selben Tag anfallen können,

Angenommen, Sie sind unterwegs zum Einkaufen und verwenden dieselbe Debitkarte. Alle Transaktionen werden genehmigt – aber Sie sind sich glücklicherweise nicht bewusst, dass Ihr Girokonto nicht ausreichend gedeckt ist.

Dies bedeutet, dass Ihnen für alle genehmigten Transaktionen separate Überziehungsgebühren in Rechnung gestellt würden. Dies können Hunderte von Dollar an Gebühren am selben Tag sein.

Glücklicherweise können Sie verhandeln, um Überziehungsgebühren zu erlassen, wenn Sie die richtigen Skripte haben. Deshalb möchten wir Ihnen genau aufzeigen, wie Sie mit einem einfachen Anruf bei Ihrer Bank Ihre Überziehungsgebühren erlassen können.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre persönlichen Finanzen machen, können Sie diese verbessern, ohne Ihre Couch verlassen zu müssen. In meinem ultimativen Leitfaden für persönliche Finanzen finden Sie Tipps, die Sie HEUTE umsetzen können.

So können Sie die Überziehungsgebühren erlassen

Eine Wahrheit, die nicht viele kennen: Alle Bankgebühren sind verhandelbar und können sogar zurückerstattet werden.

Denken Sie daran: Ihre Bank möchte Sie als Kunden behalten. Ein gut geführtes Telefonat kann oft einen Unterschied machen.

Rufen Sie Ihre Bank an und verwenden Sie dieses Skript

So konnte ich auf eine Überziehungsgebühr verzichten, die ich vor Jahren bekommen habe: Er rief seine Bank an und das Gespräch ging so:

RAMM ES: Hallo, ich habe gerade diese Banküberziehungsgebühr gesehen und möchte sie erlassen.

BANK: Ich sehe diese Gebühr. Auf diese Gebühr können wir leider nicht verzichten. Es war [some BS excuse about how it’s not waivable].

RAMM ES: Nun, ich bin jetzt seit X Jahren ein guter Kunde bei der Bank und würde es immer noch gerne erlassen, da dies selten vorkommt. Was können Sie noch tun, um mir zu helfen?

BANK: Hmm, eine Sekunde, Sir. Ich sehe, dass Sie ein wirklich guter Kunde sind. Ich werde mich bei meinem Vorgesetzten erkundigen. Kannst du eine Sekunde halten?

[hold]

Ich konnte mich bei meinem Vorgesetzten erkundigen und die Gebühr erlassen. Gibt es noch etwas, bei dem ich Ihnen heute helfen kann?

Und einfach so bekam er meine Überziehungsgebühr erlassen. Dieses Skript funktioniert aus mehreren Gründen so gut:

  1. Ich wiederholte meine Beschwerde und fragte den Bankmitarbeiter, wie er mir konstruktiv helfen könnte.
  2. Ich bin der Bank seit vielen Jahren ein treuer Kunde, den Sie bei Gesprächen immer zu Ihrem Vorteil nutzen sollten.
  3. Ich war höflich, aber fest. Nichts kann eine Verhandlung schneller zum Scheitern bringen als eine schlechte Einstellung.

Sie können genau dieses Skript verwenden, um auch auf Ihres zu verzichten.

Und es funktioniert nicht nur für Überziehungsgebühren – Sie können dies auch für andere Bankgebühren wie Bearbeitungsgebühren, monatliche Gebühren, Verspätungsgebühren und sogar Geldautomatengebühren verwenden.

Was tun, wenn die Bank nein sagt?

Es besteht immer die Möglichkeit, dass sie Ihre Anfrage immer noch ablehnen – und das ist in Ordnung. In diesem Fall haben Sie drei Möglichkeiten:

Hartnäckig sein

Banken zahlen Hunderte von Dollar an Kundenakquisitionskosten und wollen Sie nicht verlieren. Wenn Sie hartnäckig genug sind und es ihnen schwer machen, nein zu sagen, haben Sie die Oberhand, wenn sie versuchen, Sie abzuschießen.

Auflegen und nochmal anrufen

Manchmal ist es eine Frage der Gebührenbefreiung, den richtigen Bankmitarbeiter ins Spiel zu bringen. Wenn der erste Bankmitarbeiter Sie immer wieder ausschließt, danken Sie ihm höflich für seine Zeit, legen Sie auf und wählen Sie die Nummer erneut.

Zahle die Gebühr

Sie werden nicht alle Verhandlungen gewinnen. Manchmal müssen Sie nur die Gebühr bezahlen. ABER wenn Sie die richtigen Skripte haben und sich vorbereiten, können Sie unendlich viel besser vorbereitet sein als zuvor.

Wenn es jedoch um Überziehungsgebühren geht, ist das beste System dasjenige, bei dem Sie sich überhaupt keine Sorgen machen müssen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen zu lernen, wie Sie vermeiden können, von Überziehungsgebühren vollständig betroffen zu sein, damit Sie sich nicht darum kümmern müssen, sie im Nachhinein wegzuverhandeln.

So vermeiden Sie zukünftige Überziehungsgebühren

Vorbeugen ist besser als heilen. Anstatt sich also mit den Folgen von Überziehungsgebühren zu befassen, vermeiden Sie sie mit diesen vier Methoden vollständig.

1) Abmeldung vom Überziehungsschutz

Wenn Sie sich für ein Girokonto anmelden, versuchen viele Banken, Sie davon zu überzeugen, sich für den automatischen Überziehungsschutz anzumelden. Es ist die Richtlinie, bei der die Bank Sie abdeckt, wenn Sie Ihre Debitkarte zu viel belasten, Ihnen jedoch die Überziehungsgebühr für die Probleme in Rechnung stellen.

Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, den Überziehungsschutz zu deaktivieren, wird Ihre Karte jedes Mal abgelehnt, wenn Sie versuchen, mehr Geld abzubuchen, als Sie derzeit auf dem Konto haben.

Sicher, es kann peinlich sein, wenn Sie ein Date haben und sich herausstellt, dass Sie das Abendessen nicht bezahlen können, weil Ihre Karte abgelehnt wurde – aber es kann Ihnen viel Geld für Überziehungsgebühren sparen.

TIPP: Aufgrund der 2010 eingeführten Bankenregulierung ist es für Banken illegal, Kunden automatisch für den automatischen Überziehungsschutz anzumelden. Banken müssen den Kunden die Wahl lassen, die Registrierung zu akzeptieren oder abzulehnen.

2) Kontoüberweisungen nutzen

Einige Banken bieten einen Überziehungsschutzservice an, der funktioniert, indem Geld von einem anderen Konto auf das Konto überwiesen wird, von dem Sie Geld abheben möchten.

Dies kann von einem anderen Girokonto, einem Sparkonto oder sogar einer Kreditkarte sein (je nachdem, was Ihre Bank anbietet).

Angenommen, Sie verwenden Ihre Debitkarte, um ein Abendessen zu kaufen. Ihre Debitkarte ist mit Ihrem Girokonto verknüpft, auf dem nicht genügend Geld vorhanden ist. Wenn Sie eine Kontoübertragung eingerichtet haben, ist das in Ordnung! Wenn Sie das Geld auf Ihrem Girokonto aufgebraucht haben, wird nur Geld von Ihrem Ersparten zur Deckung der Kosten überwiesen.

HINWEIS: Einige Banken berechnen auch bei dieser Vorgehensweise eine geringe Gebühr – die jedoch viel niedriger ist als eine Überziehungsgebühr.

3) Probieren Sie das Umschlagsystem aus

Dies ist ein großartiges System, mit dem Sie Ihre Ausgaben für alles im Auge behalten können.

Und es ist ganz einfach: Am Anfang eines jeden Monats verteilen Sie Bargeld für Dinge wie Ausgehen, Lebensmittel, Benzin und was auch immer in Umschläge. Sobald Sie das Geld in diesen Umschlägen ausgegeben haben, sind Sie mit den Ausgaben für den Monat fertig.

Im Notfall können Sie natürlich auch in andere Umschläge greifen – aber das bedeutet nur, dass Sie in diesen Bereichen weniger Geld ausgeben können.

Sie können Ihr Umschlagsystem in drei Schritten einrichten:

  1. Entscheiden Sie, wie viel Sie jeden Monat in jeder Hauptkategorie ausgeben möchten.
  2. Legen Sie Geld in jeden Umschlag (z. B. 200 USD für Lebensmittel, 150 USD für das Essen auswärts, 60 USD für Unterhaltung).
  3. Gib das Geld aus – aber wenn die Umschläge leer sind, war es das für den Monat.

Sie müssen nicht einmal physische Umschläge verwenden. Sie können Ihre Ausgaben mit einem separaten Bankkonto und einer Debitkarte verfolgen, während Sie den Überziehungsschutz deaktivieren.

Wenn der Monat beginnt, überweisen Sie etwa 200 US-Dollar auf das Konto – und wenn Sie ausgehen, geben Sie nur dieses Geld aus. Sobald das Geld weg ist, hören Sie auf, auszugeben.

Für welches System Sie sich auch entscheiden, Sie müssen nur entscheiden, wie viel Sie in jeder Kategorie ausgeben möchten (und das liegt ganz bei Ihnen).

4) Holen Sie sich ein neues Girokonto

Eine gute Möglichkeit, Überziehungsgebühren vollständig zu vermeiden, besteht darin, ein Girokonto bei einer Bank zu eröffnen, die diese nicht hat.

Mein Favorit: Charles Schwab Investor Checking

Ein paar Höhepunkte:

  • Keine Gebühren
  • Keine Mindestbeträge
  • Gebührenfreier Überziehungsschutz
  • Kostenlose Schecks
  • Einzahlung von Schecks über vorfrankierte Umschläge oder über die iPhone-App (Fotos von Ihrem Scheck machen – Sie müssen nicht in die Filiale gehen)
  • Eine Bankomatkarte
  • Unbegrenzte Erstattung der Geldautomatennutzung

Stimmt. Es gibt einen gebührenfreien Überziehungsschutz UND eine unbegrenzte Rückerstattung an Geldautomaten.

Wie oft gehen Sie mit Freunden aus und müssen an Geldautomaten außerhalb des Netzes Geld abheben? Wie oft finden Sie sich um 3:30 Uhr in einem Taco-Laden wieder, bei dem es nur um Bargeld geht und müssen 20 USD abheben, aber Sie zögern wegen der hohen Geldautomatengebühren?

Diese Gebühren können sich summieren und Schwab erstattet Ihnen alle. Wenn Sie in einem Monat Geldautomatengebühren im Wert von 200 USD anhäufen, erhalten Sie vor Monatsende eine Einzahlung von 200 USD von Schwab. Dies bedeutet, dass Sie JEDEN Geldautomaten verwenden können – Eckläden, andere Banken, was auch immer – ohne nach dem Geldautomaten einer bestimmten Bank suchen zu müssen.

Manche Leute werden Schwab nicht nutzen, weil es eine Online-Bank ist. Das ist in Ordnung, aber wir bitten Sie, es noch einmal zu überdenken: Es ist selten, ein Girokonto zu finden, das (1) es vermeidet, Sie auf Schritt und Tritt zu verarschen, und (2) Sie tatsächlich dafür belohnt, es zu benutzen.

5) Verwenden Sie eine Zahlungs-App

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Girokonto nicht überzogen wird und für das Konto keine Überziehungsgebühren anfallen, besteht darin, eine Zahlungs-App eines Drittanbieters wie PayPal, Venmo, Zelle oder CashApp zu verwenden und die App mit Ihrem Girokonto zu verbinden .

Wenn Sie also etwas mit der Bezahl-App bezahlen und auf dem Bankkonto, mit dem die App verbunden ist, nicht genügend Geld vorhanden ist, wird die Transaktion einfach nicht durchgeführt – keine Überziehungsgebühren, kein Problem.

Diese Zahlungs-Apps sind praktisch für P2P – zahlen Sie Ihrem Bestie für die Zahlung für Ihr Uber-Zuhause letzte Nacht zurück – können aber im Allgemeinen nicht eingerichtet werden, um Rechnungen zu bezahlen oder im Geschäft einzukaufen. Aus diesem Grund sind sie begrenzt, aber sie können eine großartige Möglichkeit sein, überraschende Überziehungsgebühren zu vermeiden.

Meistern Sie Ihre persönlichen Finanzen

Wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie Sie vermeiden, von Ihrer Bank betrogen zu werden, sind Sie auf dem besten Weg, ein reiches Leben zu führen.

Und Sie brauchen keine Lust, schnell reich zu werden oder Schlangenöl. Alles, was Sie brauchen, ist Entschlossenheit und die richtigen Systeme, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer finanziellen Situation herauszuholen und sich keine Sorgen machen zu müssen, „sparsam“ zu leben (auch bekannt als die Dinge, die Sie lieben).

In unserem ultimativen Leitfaden für persönliche Finanzen erfahren Sie, wie Sie:

  • Meistere deine 401k: Nutzen Sie das kostenlose Geld, das Ihnen Ihr Unternehmen bietet … und werden Sie dabei reich.
  • Roth IRAs verwalten: Beginnen Sie mit dem Sparen für den Ruhestand auf einem lohnenden langfristigen Anlagekonto.
  • Automatisieren Sie Ihre Ausgaben: Nutzen Sie die wunderbare Magie der Automatisierung und machen Sie das Investieren schmerzfrei.

Geben Sie unten Ihre Daten ein und machen Sie sich noch heute auf den Weg zu einem reichen Leben – und vermeiden Sie Überziehungsgebühren für immer.

100% Privatsphäre. Keine Spiele, kein BS, kein Spam. Wenn Sie sich anmelden, halten wir Sie auf dem Laufenden

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest articles

Coal price rise, power shortage hits China’s economy, global supply

© Reuters. FILE PHOTO: A man walks past a coal-fired power plant in Shanghai, China on Oct 14, 2021. REUTERS / Aly...

3 advantages of self-automation

Most of us have tried to establish a new habit. With good intentions, we usually start out strong. But then life happens...

Are you afraid of assemblies? Chances are, it’s your leader’s fault

by Eric Harkins, ForbesBooks writer of "Great Leaders Make Sure Monday Mornings Don't Suck: How to...

Dwight K. Schrute: ENTREPRENEUR | The Office US | Comedy Bites

He is so much more than an Assistant "TO THE" Regional Manager... Coming to Peacock 2021 ...