Home Topics Lifestyle Wie eine ehemalige Konditorin mit ihrem kulinarischen Handwerk „Hautnahrung“ herstellte

Wie eine ehemalige Konditorin mit ihrem kulinarischen Handwerk „Hautnahrung“ herstellte

Wie verbringst du die ersten fünf Minuten deines Tages? Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als den Morgen, um sich zu erden und Körper und Geist darauf vorzubereiten, den Ton für den kommenden Tag festzulegen. Und da wir in unserem Erwachsenenleben nur etwa 25.000 Morgen haben, ist es Zeit, dass sie zählen. In unserer Wake Up Call-Reihe werfen wir einen Blick in die Morgenroutinen von Menschen, die wir bewundern, um unsere eigenen AM-Rituale zu inspirieren und den Tag mit der richtigen Note zu beginnen. Als nächstes Body Stone-Gründerin, Kate McLeods Morgenroutine.

Es ist wirklich magisch, mit den Händen zu arbeiten. Es ist transformativ zu erleben, wie sich der organische Prozess entfaltet, wenn Sie die Zutaten oder Materialien dehnen, falten, drücken, ziehen, massieren, umrühren und zusammendrücken, um etwas Neues zu schaffen. Wenn du etwas lernst Kate McLeods frühere Karriere als Konditorin Sie verstehen schnell, wie dieser handgefertigte Prozess die Kreation ihres unglaublichen Schönheitsprodukts beeinflusst hat. Das Body Stone ist eine feste Feuchtigkeitscreme aus fester Kakaobutter, die bei Hautkontakt schmilzt und in einem wunderschönen wiederverwendbaren Bambuskanister geliefert wird – ja, sie ist völlig kunststofffrei!

Sie fragen sich vielleicht, wie ein ehemaliger Bäckereibesitzer und Konditor möglicherweise etwas über Hautpflege wissen könnte, und die Wahrheit ist, dass sie es nicht wusste, aber McLeod wusste über Lebensmittel Bescheid und sie wandte dasselbe Wissen auf die Formulierung an. Nach einem tiefen Eintauchen in ihre Küchenvorratskammer mischte McLeod die Kakaobutter mit ihren Lieblingsgrundölen – Süßmandel, Aprikosenkern, Avocado und fraktionierter Kokosnuss – und nach zwei Jahren des Experimentierens kreierte sie schließlich „Hautnahrung“, auch bekannt als Body Stone. Das köstliche Aussehen der Steine ​​wurde auch in Zusammenarbeit mit einem lokalen Bildhauer von Hand hergestellt, um sicherzustellen, dass sie perfekt in Ihre Handfläche passen.

Die wahre Schönheit der Produkte von McLeod ist jedoch ihre Intentionalität, ihr Ritual und ihre Selbstpflegepraxis, die in die DNA der Marke einfließen.

„Das Anbringen eines Körpersteins ist wie das Anlegen einer Rüstung, eines selbstpflegenden Körperschutzes“, schreibt sie. “Es ist Magie. Vertrauensfördernde, krafttreibende Magie. Und darum geht es hier. “

Wir haben uns mit der inspirierenden McLeod getroffen, um mehr über ihre eigene Morgenroutine zu erfahren, wie sie sich während der Quarantäne verändert hat und warum eine langsame und stetige Annäherung jedes Mal das Rennen gewinnt.

1 von 7

Wie sieht ein typischer Tag für Sie aus?

Normalerweise bin ich gegen 6:30 Uhr wach, bleibe aber bis 7:00 Uhr für solide acht Stunden pro Nacht im Bett. Das erste, was ich mache, ist mich an meinen Mann zu kuscheln. Der Morgen ist beschäftigt. Sie scheinen immer langsam zu beginnen und dann zu verschwinden. Ich versuche, mich in kurzer Zeit zwischen Kaffee, Pfannkuchen, Schokoladenmilchflaschen und dem Spielen mit Lastwagen auf meiner Matte zusammenzudrücken. Unser 19-monatiger Sohn Ollie ist ein Truck-Fan. Ich bin kurz vor 10 Uhr an meinem Schreibtisch, um E-Mails zu lesen und den Tag zu beginnen. Ich blockiere ein paar Stunden am Nachmittag für ruhige Arbeit oder kreative Zeit. Vor allem bin ich ein Hersteller, aber es dauert eine Weile, bis ein Rezept richtig ist. Ich iteriere ständig an meinen Formeln, Versuchen und Tests. Ich liebe Tage, an denen ich in einer Schürze lande und mir die Hände schmutzig mache.

Ich bin gegen 17 Uhr fertig, lege Ollie um 19 Uhr ins Bett und dann kochen wir das Abendessen oder bestellen. Justin hat mir zu Weihnachten einen Sous-Vide-Automaten geschenkt und ich bin besessen – Bruststück ist als nächstes dran. Von zu Hause aus zu arbeiten war definitiv der Silberstreifen des vergangenen Jahres. Ich liebe es, den ganzen Tag vorbeizuschauen und Ollie zu sehen, und ich bin so dankbar für all die Mahlzeiten, die wir als Familie geteilt haben. Abends nehmen sich Justin und ich Zeit, um uns zu verbinden. Wir reden, wir träumen und manchmal machen wir eine neue Show. Mein Ziel ist es, vor 22 Uhr im Bett zu sein – es kommt nicht oft vor, aber wenn es passiert, ist es Glückseligkeit.

Wie sieht Ihre morgendliche Routine vor der Arbeit aus?

Ollie ist ein ganz besonderer kleiner Mann, und erstaunlicherweise liebt er seinen Schlaf. Ich wache auf, schwitze, gehe auf Zehenspitzen an seinem Zimmer vorbei, gehe die Treppe hinunter und schalte den Wasserkocher für Kaffee ein. Ich liebe den Geschmack von Kaffee, aber ich kann nicht mit dem Koffein umgehen – es macht mich ängstlich. Tasse in der Hand, ich gehe in unser Keller “Fitnessstudio”. Ich muss meinen Körper bewegen. Ich habe eine Stunde zwischen meiner Matte und meinem Cardio aufgeteilt, um The Daily zu hören und persönliche Texte nachzuholen. Ich habe in letzter Zeit kein Journal geschrieben und ich vermisse es – ich werde versuchen, früher aufzuwachen, wenn der Sommer beginnt, und das wieder in meine Routine aufnehmen. Das Aufbringen von Stift auf Papier ist so erdend – es hilft mir, langsamer zu werden und zu atmen.

Um 8 Uhr gehe ich nach oben, um Ollie mit einer erwärmten Flasche zu begrüßen. Wir kuscheln, wir werfen unseren Schnuller in unser Kinderbett, wir geben High Fives und wir gehen nach unten, um Frühstück zu machen. Im Moment stehen wir auf einfache Pfannkuchen – sie sind eine schnelle Mischung aus Bananen, Apfelmus, Eiern, Haferkleie, Dinkel und Nussbutter. Ich füge einen vollen Esslöffel Backpulver hinzu, um sie besonders locker zu machen und andere Leckereien darüber zu streuen. Ollie und ich essen zusammen, Daddy macht einen Smoothie und wir tanzen im Rhythmus des Vitamix … dann gehe ich nach oben, um mein Gesicht zu waschen und mich fertig zu machen. Wenn ich Zeit habe, mache ich heißen Kakao mit Ashwagandha, Maca und Kollagen. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich immer Kakao bei Kaffee pflücken.

Abends dusche ich, aber mein nächtliches Ritual ist der Schlüssel zu meinem Morgen. Ich putze schnell trocken und wenn ich wirklich unter Zeitdruck stehe, konzentriere ich mich nur auf meine Lieblingsteile: meinen Hintern und den Rücken meiner Oberschenkel. Unsere trockene Bürste ist eine Mischung aus Rosshaar und Sisal, etwas weicher als die meisten anderen, aber genau die richtige Menge an Kraft, um das Blut zum Fließen zu bringen. Dann hüpfe ich in eine heiße Dusche oder ein heißes Bad – die perfekte beruhigende Gegenüberstellung zur Bürste. Nach dem Trocknen greife ich nach meinem Stein. Es gleitet buchstäblich über meine heiße Haut. Ich massiere es ein, putze meine Zähne und hüpfe ins Bett. Ich liebe die Trifecta von trockenem Pinsel, Bad und Körperstein. Durch das Bürsten wird meine Haut vorbereitet (denken Sie daran, Ihre Haut ist Ihr größtes Organ!), Um alle pflegenden Vitamine und Mineralien im Body Stone aufzunehmen. Kakaobutter ist das Beste, was Sie Ihrem Körper geben können. Tun Sie dies und ich verspreche Ihnen morgens eine gesunde, strahlende und geschmeidige Haut. Haut, die strahlt und bereit für die Sommersonne ist.

2 von 7Kate Mcleod - Gründerin von Body Stone

Wie hat sich Ihre Morgenroutine während der Quarantäne verändert und warum?

Ich hatte vor COVID nicht viel von einer Morgenroutine. Ehrlich gesagt war ich sechs Monate nach der Geburt, als dies begann, und war unglaublich hart für mich. Ich schaue jetzt zurück und denke, ich hatte gerade geboren. Aber zu der Zeit dachte ich, ich hätte es bis dahin herausfinden sollen. Bevor Oliver ankam, schrieb ich ein Tagebuch, ging in eine Barreklasse und machte alle Arten von adaptogenen Latten. Mit einem Sechsmonatigen hatte ich Probleme, das Gleichgewicht zwischen Stillen, Kleben, Vorbereiten und morgendlichem Pendeln zu finden.

Von zu Hause aus zu arbeiten war ein Segen. Wir sind letzten März in den Bundesstaat gekommen und sofort fühlten sich die Dinge überschaubarer an. Ich begann wieder auf meine Yogamatte zu steigen und die Zeit, die dem Pendeln gewidmet war, wurde Zeit für Ollie und mich, einen morgendlichen Spaziergang zu machen. Meine Routine entwickelt sich, wenn Ollie wächst – im Moment ist er die treibende Kraft. Meine Workouts sind kürzer, mein „Vorbereiten“ ist viel schneller, aber das Kuscheln, Kichern und die Tanzpausen sind es wert.

Beschreiben Sie Ihre morgendliche Schönheitsroutine von Anfang bis Ende.

Ich halte meine Morgen sehr einfach. Ich beginne damit, mein Gesicht mit Wasser und einem Waschlappen zu waschen – sonst nichts! Ich werde meine Zähne mit Toms Zahnpasta putzen, mein Gesicht mit Herbivores spritzen Rose Hibiscus Hydrating Mist (ich liebe dieses Zeug) und zum Abschluss einen Gesichtsbalsam, den ich für die Marke formuliert habe. (Es wird später in diesem Jahr kommen und ich kann es kaum erwarten, es zu teilen. Es ist wirklich mein Lieblingsprodukt, das ich jemals kreiert habe.)

Ich trage nicht wirklich Make-up, aber ich werde einen leichten Tupfer Atelier Westmans Baby Cheeks Blush Stick hinzufügen, um mein Gesicht für die ständigen Zoom-Aufrufe aufzuhellen. Mein Mitbegründer Nichola hat es mir geschenkt, und es ist das Beste. Von dort aus konzentriere ich mich auf meine Haare, fahre mir mit einem Kamm durch die Brauen und einer Bürste durch die Haare. Von dort bin ich gut zu gehen!

3 von 7Kate Mcleod - Gründerin von Body Stone

Was haben Sie immer auf Ihrem Nachttisch, um einen reibungslosen und erfolgreichen Morgen zu gewährleisten?

Eine Flasche Wasser, ein Körperstein für Ellbogen und Fersen und eine Handvoll Kristalle. Mein Telefon ist absichtlich noch nie auf meinem Nachttisch.

Was sind Ihre morgendlichen Medienrituale?

The Daily – dies war eine COVID-Adoption. Als die Welt letztes Jahr geschlossen wurde, fingen mein Mann und ich an, zusammen zu frühstücken – wir tranken unsere Tassen und hörten Michael Barbaro zu. Es gab so viel Unsicherheit und Besorgnis darüber, was geschah, aber diese Morgen waren etwas Besonderes – wir hatten noch nie so viele Frühstücke geteilt. Die Tageszeitung erinnert mich an diese gemütlichen Morgen.

4 von 7Kate Mcleod - Gründerin von Body Stone

Trainierst du morgens?

Ich versuche, in einer vollen Stunde zu kommen – 30 Minuten auf meiner Matte, 30 Minuten Cardio. Früher habe ich Yoga unterrichtet, deshalb bewege ich mich oft durch meinen eigenen Fluss, aber wenn ich nach gezielten Maßnahmen suche, wende ich mich an Melissa Wood Health oder Physique 57. Ich habe angefangen, mich an Physique zu wenden, als ich 2008 zum ersten Mal in die Stadt gezogen bin hört auf, herausfordernd zu sein.

Was ist deine tägliche Uniform? Wie hat sich das während der Quarantäne verändert?

Wie alles andere verebbt und fließt dies. Ich möchte Hosen (keine Yoga-Leggings) oder ein Kleid / einen Strampler anziehen – ich liebe Onesies. Meine andere Liebe: Rollkragenpullover. Ich habe kürzlich eine Reihe von dick gerahmten Blaulicht-Schutzbrillen gekauft. Rollkragenpullover, Jeans, Brille, ein Haarknoten und eine Kaffeetasse.

5 von 7Kate Mcleod - Gründerin von Body Stone

Was ist dein Lieblingssoundtrack zum Vorbereiten?

Derzeit hören wir viel Moana im McLeod-Haushalt und es ist erstaunlich –Wir kennen den Weg ist mein Lieblingstrack.

Wenn Sie jeden Morgen eine zusätzliche Stunde hätten, wie würden Sie sie verwenden?

Journaling und Meditation.

Was sind ein oder zwei Dinge, die Sie jeden Tag tun, um ein präsenteres, achtsameres und freudigeres Leben zu führen?

Ich bewege meinen Körper. Ich schreibe einem Freund eine SMS. Ich verbinde mich mit meinem Mann. Ich lache und spiele mit Ollie. Und natürlich benutze ich einen Körperstein, um mich mit mir selbst zu verbinden.

6 von 7Kate Mcleod - Gründerin von Body Stone

Wenn Sie Ihren Erfolg auf eine Sache oder einen Moment beschränken könnten, was wäre das?

Ich tauche immer wieder auf. Ich bin entschlossen, es zu versuchen. Wenn Sie immer wieder auftauchen, wenn Sie es weiter versuchen, werden Sie weiter lernen und die Dinge werden weiter voranschreiten.

Satzveredler:

Ich verlasse das Haus nie ohne meine… Maske.

Wenn der Tag mehr Stunden hätte, würde ich… Laufen oder tanzen und eine Mahlzeit kochen.

Gesündeste Morgengewohnheit… Aufwachen und sich mit meinem Mann verbinden, bevor ich auf mein Handy schaue.

Schlimmste Morgengewohnheit… Ich schaue auf mein Handy.

Eine Sache, für die ich bekannt sein möchte, ist… Wärme.

Das einzige, was ich am meisten fürchte, ist… ausgelassen / verlassen werden.

Wenn ich diese Angst spüre,… Fühle es intensiv in meinem Hals und meiner Brust – es kann lähmend sein. Manchmal reagiere ich, aber meine Praxis in den letzten Jahren hat die Angst erkannt und gefühlt. Wenn ich mir bewusst genug bin, um eine Angststrategie zu leben, frage ich mich, was ist das Mutigste, was ich jetzt tun kann? Manchmal bedeutet das nur einen Atemzug. Angst ist der Vorläufer für Mut und Mut ist das Gegenmittel.

Das Buch, das ich immer empfehle, ist… es ändert sich, aber es sind derzeit Gespräche mit Gott.

Die 3 Eigenschaften, die Sie brauchen, um im Leben erfolgreich zu sein, sind… auftauchen, zuhören und lieben.

Bad oder Dusche? Und was ist dein Lieblingsprodukt für Dusche / Bad?… Bad, millionenfach. Mein Ritual: Trockenbürste, Bad und Körperstein.

7 von 7Kate Mcleod Pfannkuchen Rezept

Kate McLeods einfaches, gesundes Pfannkuchenrezept:

Zutaten:

  • 2 große, reife Bananen
  • 2 gehäufte Löffel Apfelmus
  • 2 große Eier
  • ¾ bis 1 Tasse Haferkleie oder schnell kochender Hafer
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Esslöffel Backpulver – ja, ein voller Esslöffel – das macht sie super flauschig!
  • ½ Tasse bis 1 Tasse Dinkel- oder Vollkornmehl (ich füge mehr hinzu, je mehr Apfelmus ich benutze)
  • Ein paar Esslöffel Nussbutter
  • Milch, Milchprodukte oder Nichtmilchprodukte, falls erforderlich
  • Kokosöl für die Pfanne

Richtungen:

Die Bananen zerdrücken, Apfelmus und Eier hinzufügen und mischen. Die trockenen Zutaten untermischen. Fügen Sie bei Bedarf etwas Milch hinzu (möglicherweise benötigen Sie 2-5 EL). Ich verwende Hafermilch. Erhitzen Sie Ihre Pfanne, halten Sie sie mittel bis niedrig und denken Sie daran, den Pfannkuchen zischen zu lassen, bis kleine Luftblasen durch die Pfanne sprudeln, und drehen Sie ihn dann um. Mit Ahornsirup und Beeren servieren.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest articles

3 advantages of self-automation

Most of us have tried to establish a new habit. With good intentions, we usually start out strong. But then life happens...

Are you afraid of assemblies? Chances are, it’s your leader’s fault

by Eric Harkins, ForbesBooks writer of "Great Leaders Make Sure Monday Mornings Don't Suck: How to...

Dwight K. Schrute: ENTREPRENEUR | The Office US | Comedy Bites

He is so much more than an Assistant "TO THE" Regional Manager... Coming to Peacock 2021 ...

Shades of gray indicate plans to convert Bitcoin trust into BTC-settled ETFs

© Reuters. Institutional investment giant Grayscale is reportedly considering converting its trust into a physically-settled exchange traded fund (ETF). On October 17, Barry Silbert, the...