Home Topics Lifestyle Wie Lily Cameron das Zero-Waste-Wort verbreitet

Wie Lily Cameron das Zero-Waste-Wort verbreitet

Wie verbringst du die ersten fünf Minuten deines Tages? Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als den Morgen, um sich zu erden und Körper und Geist darauf vorzubereiten, den Ton für den kommenden Tag festzulegen. Und da wir in unserem Erwachsenenleben nur etwa 25.000 Morgen haben, ist es Zeit, dass sie zählen. In unserer Wake Up Call-Reihe werfen wir einen Blick in die Morgenroutinen von Menschen, die wir bewundern, um unsere eigenen AM-Rituale zu inspirieren und den Tag mit der richtigen Note zu beginnen. Als nächstes die Pionierin der Abfallfreiheit, Lily Camerons Morgenroutine.

Es gibt nichts Schöneres als Reisen, um die Augen für eine neue Lebensweise zu öffnen und die Perspektive zu verändern. Für Lily Cameron führte das Verlassen ihres Firmenjobs für eine dreimonatige Rucksackreise durch den pazifischen Nordwesten und die französische Landschaft zu einer völligen Veränderung des Lebensstils, der frei von Abfall und Plastik ist. Die Reise hat gezeigt, dass sie minimal leben und unnötigen Abfall aus ihrem Leben entfernen kann – und es genießen kann! Aber als sie in ihrer Heimat Kalifornien wieder aufsetzte, war Cameron frustriert über den Mangel an Optionen mit geringem Abfallaufkommen und die Plastikverpackungen, mit denen sie oft verschickt wurden.

Dies inspirierte sie dazu, ein eigenes Null-Abfall-Geschäft, Wild Minimalist, zu eröffnen, um es den Menschen zu erleichtern, nachhaltige Alternativen zu entdecken und ökologische Gewohnheiten in ihr tägliches Leben zu integrieren. Camerons Verschmelzung von Bequemlichkeit und Nachhaltigkeit ist die geheime Sauce für ihren „wilden“ Erfolg, ganz zu schweigen davon, dass jeder einzelne Artikel in ihrem Geschäft unglaublich schick ist – wir haben diese Upcycling-Küchentücher aus Baumwolle und das abfallfreie Lunchpaket mit Kaffeetasse im Auge. Und jetzt verbreitet sie das abfallfreie Wort weiterhin über ihr neues Buch: Einfach nachhaltig.

Wir haben uns mit dem Öko-Wegbereiter getroffen, um in ihre Mission einzutauchen, die Hürden beim Übergang zu einem Leben ohne Plastik, Tipps für den Einstieg und wie ihre Morgenroutine sie auf Erfolg vorbereitet.

1 von 10

In dem Moment, der ihren Null-Abfall-Lebensstil inspirierte…

Nachdem mein Mann und ich verlobt waren, machten wir einen einmonatigen Rucksack- / Roadtrip durch den pazifischen Nordwesten. Wir mussten leicht reisen und nur das mitbringen, was wir in unseren Rucksäcken tragen konnten, und stellten schnell fest, dass wir nicht viel brauchten, um glücklich zu sein. Als wir nach Hause zurückkehrten, waren wir bereit, eine große Veränderung des Lebensstils vorzunehmen. Ich hatte etwas über die Null-Abfall-Bewegung und den Minimalismus gelernt und für mich gingen sie Hand in Hand.

Ich ging zunächst alle unsere gelagerten Sachen durch und spendete alles, was wir nicht brauchten. Das Löschen dieser nicht verwendeten Gegenstände half mir, meine Konsummuster zurückzusetzen und festzustellen, dass ich viel unnötigen Abfall verursachte. Wir verbrauchten langsam unsere Einwegprodukte und begannen, nachhaltigere Praktiken zu integrieren, hatten jedoch Schwierigkeiten, viele der abfallarmen Produkte, die diesen Lebensstil unterstützen, in den örtlichen Geschäften zu finden. Und wenn ich Dinge online kaufte, wurden sie immer mit verschwenderischen Plastikverpackungen verschickt, die den Zweck zunichte machten.

Ich wusste, dass ich nicht allein war, wenn ich Schwierigkeiten hatte, nachhaltige Alternativen in der SF Bay Area zu finden, und machte mich daran, einen One-Stop-Shop für Menschen zu schaffen, die versuchen, Einwegartikel wegzuwerfen.

Mein Ziel ist es, mehr Menschen das Leben mit geringem Abfall zu erleichtern – eine kuratierte Auswahl an schönen, wiederverwendbaren Alternativen mit kunststofffreiem Versand anzubieten, damit sich die Menschen nicht mehr zwischen Nachhaltigkeit und Komfort entscheiden müssen.

2 von 10

Auf den Hürden des Übergangs zu einem plastikfreien Lebensstil…

Ich denke, wenn die Menschen sich der Menge an Müll, die sie erzeugen, bewusster werden, kann dies sie dazu inspirieren, Abfall zu reduzieren, aber es kann auch entmutigend sein. Ich empfehle einen schrittweisen Ansatz für ein Leben mit geringem Abfallaufkommen – indem Sie zunächst alle Ihre Einwegartikel verbrauchen und sie durch etwas Nachhaltigeres ersetzen, wenn sie zur Neige gehen.

Unser Geschäft hilft Ihnen dabei, Ersatz für alltägliche Einwegartikel zu finden, von Küchen- und Esswaren bis hin zu Schönheits- und Reinigungsmitteln. Wir helfen dabei, das Leben ohne Plastik für jemanden, der gerade erst anfängt, zugänglicher und weniger einschüchternd zu machen.

Sie müssen nicht alles von Grund auf neu machen oder Müll im Wert von einem Jahr in ein Einmachglas geben, um nachhaltiger zu sein. Es geht darum, ein paar abfallarme Praktiken gleichzeitig zu integrieren und sie für Ihren Lebensstil geeignet zu machen.

Am lohnendsten Teil Ihres Tages…

Ich trage viele Hüte als Gründer von Wild Minimalist. An jedem Tag mache ich eine Mischung aus neuer Produktforschung und Fotografie, verhandle Verträge mit Anbietern, blogge für unsere Website, tausche Tipps und Inspirationen auf Instagram aus und teile Strategiesitzungen mit meinem Geschäftspartner (und Ehemann!) Max. Der lohnendste Teil meines Tages ist, wenn Kunden mitteilen, wie unsere Produkte ihnen helfen, Abfall zu reduzieren.

3 von 10

Auf ihrer Morgenroutine…

Normalerweise wache ich gegen 7:30 Uhr auf, wenn unser Kleinkind herumwackelt und ich versuche, nachts 8-9 Stunden Schlaf zu bekommen. Es gibt einige Leute, die nach ein paar Stunden Schlaf wirklich gut funktionieren können – ich bin definitiv keiner von ihnen.

Niemals das Frühstück auslassen …

Ich bin groß auf Frühstück und überspringe es nie. Während der Woche wechsle ich zwischen Hafer mit Obst der Saison, Hanfsamen und Walnussbutter, hausgemachtem Müsli mit Schafsmilchjoghurt oder Rührei mit Spinat, Knoblauch und glutenfreiem Toast. An den Wochenenden dreht sich alles um hausgemachte Waffeln und Pfannkuchen. ich liebe es Einfaches Rezept für glutenfreie Haferwaffeln aus Cookie + Kate.

4 von 10

Über die AM-Rituale, die sie für den Erfolg vorbereitet haben…

Nachdem ich aufgestanden bin, mache ich immer das Bett und räume schnell auf. Es fällt mir schwer, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren, wenn die Dinge nicht am richtigen Ort sind. meist übersichtlicher Platz hilft (vor allem, weil ich von zu Hause aus arbeite). Dann mache ich Frühstück für unseren Sohn und packe sein Mittagessen für die Vorschule. Nachdem er gegangen ist, brühe ich eine große Kanne grünen Tee mit losen Blättern und mache mir Frühstück. Ich versuche auch, 10 Minuten lang zu meditieren, um meinen Kopf frei zu bekommen und mich zu zentrieren, bevor ich meinen Laptop öffne, um mit der Arbeit zu beginnen, aber an manchen Tagen tauche ich einfach direkt in E-Mails und Aufgabenlisten ein.

Wie es sich während der Quarantäne verändert hat…

Ehrlich gesagt hat sich nicht viel geändert und ich weiß, dass ich sehr glücklich und privilegiert bin, das zu sagen. Vor der Quarantäne arbeiteten mein Mann und ich beide von zu Hause aus und unser Sohn war in der Kinderbetreuung. Als Kalifornien das Tierheim in Ordnung brachte, hatten wir unseren Sohn ganztägig bei uns zu Hause und ich musste einen Schritt von der Arbeit zurücktreten. In diesem Herbst konnten wir ihn in eine Vorschule im Freien einschreiben, sodass mein Arbeitsleben und meine Morgenroutine wieder normal sind.

5 von 10

Auf ihrer morgendlichen Schönheitsroutine…

Meine morgendliche Schönheitsroutine ist ziemlich wartungsarm. Wenn ich von zu Hause aus arbeite, werde ich mich bewerben skinSALVATION SPF schützen wisch auf mein Gesicht, wische weiter Meow Meow Tweet Rose Geranium Deodorant, befeuchten Sie die Lippen mit Fett & Mond Lippensalbe und drehe meine Haare zu einem Clip zusammen, damit sie mir während der Arbeit nicht ins Gesicht fallen. Wenn ich irgendwohin gehe, ziehe ich mich auch an Elate Essential Mascara und mache ein Katzenauge mit KVD Vegan Beauty Tattoo Eyeliner (Es geht nur um die Augen, wenn Sie eine Maske tragen).

Und für den Fall, dass Sie neugierig sind, sind meine Make-up- und Hautpflegeprodukte nicht 100% plastikfrei. Ich wäge eine Vielzahl von Faktoren ab, wenn es um Schönheitsprodukte geht, einschließlich der Inhaltsstoffe für meine empfindliche, zu Akne neigende Haut, wo sie hergestellt wurde (idealerweise vor Ort) und welche kunststofffreien Optionen verfügbar sind.

Glücklicherweise können Sie bei Origins leere Make-up-Behälter recyceln.

6 von 10Lily Cameron Badezimmer

An ihren morgendlichen Medienritualen…

In letzter Zeit habe ich 10 Minuten im Bett ein Buch gelesen, nachdem mein Mann aufgestanden ist, um Kaffee zu kochen. Es ist so eine schöne Art aufzuwachen, ohne die Nachrichten zu lesen oder Instagram zu scrollen, was mich beide ängstlich machen kann.

Auf ihren Lieblingsbüchern…

Ich habe in letzter Zeit viele Romane gelesen, aber Memoiren haben einen besonderen Platz in meinem Herzen. Einige meiner Favoriten sind Tröste mich mit Äpfeln von Ruth Reichl, Gebildet von Tara Westover und Der Lügnerclub von Mary Karr. Zuletzt habe ich gelesen Wie wir für unser Leben kämpfen von Saeed Jones und ich kann es nur empfehlen.

7 von 10Morgenritual

Auf ihrem Nachttisch das Nötigste…

Ein riesiges Glas Wasser (oder zwei), mein iPhone, eine große Haarspange und meine Brille. Abgesehen davon versuche ich, es frei von Unordnung zu halten, damit ich die Dinge nicht mitten in der Nacht umwerfe.

Auf ihrer täglichen Uniform…

Ich liebe eine Jeans mit hoher Taille und geradem Bein, gepaart mit einem Pullover oder T-Shirt mit Rundhalsausschnitt, High-Top-Converse und einfachem Goldschmuck. Ich freue mich auf jeden Fall auf Komfort während der Quarantäne – ich verbringe viel mehr Zeit, als ich zugeben möchte, in Jogginghosen und kuscheligen Sweatshirts, und ich habe mich für Overalls interessiert, wenn ich mich bequem, aber süß fühlen möchte.

8 von 10Schlafzimmer Design

Wie man ein präsenteres, achtsameres und freudigeres Leben führt …

Ich versuche immer, mich nach draußen zu bewegen, meistens spazieren oder joggen wir durch die Nachbarschaft, wandern in den Hügeln in der Nähe unseres Hauses oder arbeiten im Garten.

In der Natur zu sein war schon immer wichtig für mich, aber umso mehr während der Pandemie, wenn ich meinen Kopf frei machen oder aus einem Funk raus muss.

Ich verbringe auch viel Zeit mit Kochen, was ich sehr meditativ und nahrhaft finde.

Über das Geheimnis ihres Erfolgs…

Ich glaube, viele Leute haben mich in der Schule und zu Beginn meiner Karriere unterschätzt. Es hat mich motiviert, hart zu arbeiten.

9 von 10Meditation Praxis-Lilie Cameron

Wie man anfängt, plastikfrei zu leben…

Ich würde sagen, klein anzufangen. Konzentrieren Sie sich auf einen Raum in Ihrem Zuhause wie die Küche und integrieren Sie ein oder zwei nachhaltige Gewohnheiten gleichzeitig, wie das Kompostieren von Essensresten und das Wechseln zu Papiertüchern. Verbrauchen Sie Ihre Einwegartikel wie Plastiksandwichbeutel und Frischhaltefolie und überlegen Sie, durch was Sie sie ersetzen könnten, wenn sie weg sind.

Bei einem Leben mit geringem Abfall geht es um Fortschritt, nicht um Perfektion. Verlassen Sie also nicht den kalten Truthahn aus Plastik. Nehmen Sie sich Zeit, um sich auf jede nachhaltige Veränderung einzustellen und jeden Meilenstein zu feiern.

Was sie mit einer zusätzlichen Stunde am Morgen machen würde …

Ich würde meinen Tag gerne damit beginnen, in der Natur zu sein und etwas Grundlegendes zu tun, wie Wandern oder Yoga.

10 von 10Lily Cameron Morgenroutine

Satzfinisher…

Ich verlasse das Haus nie ohne … meine wiederverwendbare! Wenn ich mit einer Wasserflasche, Besteck und Serviette vorbereitet bin, vermeide ich unterwegs Abfall.

Wenn der Tag mehr Stunden hätte, würde ich… Machen Sie eine Solo-Wanderung in den Hügeln in der Nähe unseres Hauses und hören Sie Podcasts. Es ist eine Aktivität, die ich vor der Mutterschaft gemacht habe und die ich manchmal vermisse. ich liebe Radiolab, dieses amerikanische Leben, moderne Liebe, wie ich das gebaut habe, und Code-Schalter.

Gesündeste Morgengewohnheit… Mit meiner Familie im Bett kuscheln und ein großes Glas Wasser trinken.

Schlimmste Morgengewohnheit… Vor dem Frühstück einen Keks essen, aber im Leben dreht sich alles um Ausgewogenheit. richtig?

Eine Sache, für die ich bekannt sein möchte, ist… ein guter Zuhörer sein.

Das einzige, was ich am meisten fürchte, ist… jemanden zu verlieren, den ich liebe.

Wenn ich diese Angst spüre,… Machen Sie einen Körperscan, atmen Sie ein paar Mal tief durch und bieten Sie mir Mitgefühl an.

Das Buch, das ich immer empfehle, ist… es kommt wirklich auf die Person und die Situation an! Zuletzt habe ich empfohlen Gruppe von Christy Tate an einen Freund – es ist schwer niederzuschlagen.

Die drei Eigenschaften, die Sie brauchen, um im Leben erfolgreich zu sein, sind… Mitgefühl, Belastbarkeit und Selbstbewusstsein.

Bad oder Dusche? Und was ist dein Lieblingsprodukt für Dusche / Bad? Duschen, aber ich liebe ein Bad, wenn es draußen kalt ist und ich mich luxuriös fühle. Ich bin super in meiner Ethique Heali Kiwi Shampoo Bar und zweischneidiger Rasierapparat– Es gibt mir eine so glatte Rasur und keine Verschwendung!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest articles

Canada’s climate plan shows a tough path for highly polluting tar sands

4/4 © Reuters. FILE PHOTO: The Suncor tar sands processing facility located near the Athabasca River at their mining operation near Fort McMurray, Alberta,...

What is Olive Oil Fraud? An expert explains how to identify it and where to buy the good stuff

Almost every recipe I make, from cake to pizza, requires at least a small amount of extra virgin olive oil. And to be...

A 5-step progression to the Bar Muscle Up

You need these five basic movements to build your first bar muscle - and how to get there without injuring yourself. As a trainer, I've...